Wählen Sie Ihr Erlebnis
Finden Sie zahlreiche Tickets, Touren und Kombinationen von geprüften Anbietern

Vatikanische Museen & Päpstliche Villen mit Zugtransfer

Mobile Tickets
Zugang zu den päpstlichen Villen
Zugang zu den Vatikanischen Museen
Inklusive Transport

Morgendliche Tour mit Audioguide durch die Vatikanischen Museum mit anschließender Elektro-Zugfahrt zum idyllischen Apostolischen Palast von Castel Gandolfo

  • Umgehen Sie die morgendlichen Warteschlangen am Eingang und besichtigen Sie die herrlichen Vatikanischen Museen und die Sixtinische Kapelle mit einem Audioguide, der in sechs Sprachen verfügbar ist.
  • Hören Sie sich bei Ihrem Rundgang durch die Galerie der Wandteppiche, die Stanzen des Raffael und die anderen Säle die historischen Geschichten an, die hinter den Kunstwerken stecken.
  • Fahren Sie mit einem Elektro-Zug durch malerische Landschaften nach Albano Laziale – eine wunderschöne Stadt am Ufer des Albanersees.
  • Genießen Sie den atemberaubenden Blick auf den Apostolischen Palast, der sich vor den Albaner Bergen erstreckt. Spazieren Sie durch die üppig grünen Gärten, welche die Päpstlichen Villen säumen.
  • Erweitern Sie Ihr Ticket um einen Besuch im Apostolischen Palast (die päpstliche Sommerresidenz) oder ein Mittagessen.
  • Kleiderordnung im Apostolischen Palast: Knie, Arme und Rücken müssen bedeckt sein.
  • Besucher von bis zu 5 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt. Besucher von 6 bis 17 Jahren und Studenten bis 25 Jahre genießen ermäßigte Ticketpreise (Ausweis erforderlich).
  • Diese Tickets können nicht storniert, geändert oder umgebucht werden.
+ Weitere Informationen

Apostolischer Palast von Castel Gandolfo und die Gärten der päpstlichen Villen

Digitale Tickets
Sofortbestätigung
Audioguide

Ein Ausflug in die idyllische Stadt Castel Gandolfo mit Zugang zum Apostolischen Palast und den Gärten der Päpstlichen Villen inklusive mehrsprachigem Audioguide

  • Schlendern Sie durch den herrlichen Apostolischen Palast und schauen Sie sich bei Ihrer Tour die brillante Kombination aus mittelalterlicher und barocker Architektur an.
  • Erkunden Sie die üppigen päpstlichen Villen von Castel Gandolfo und machen Sie bei einem Spaziergang durch die weitläufigen Gärten mit Blumenkaskaden eine Zeitreise in die Vergangenheit.
  • Lauschen Sie bei Ihrem Rundgang den interessanten Kommentaren Ihres Audioguides, der in sechs Sprachen verfügbar ist (Italienisch, Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch und Russisch).
  • Kleiderordnung im Apostolischen Palast: Knie, Arme und Rücken müssen bedeckt sein.
  • Besucher von bis zu 5 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt. Besucher von 6 bis 18 Jahren und Studenten bis 25 Jahre genießen ermäßigte Ticketpreise (Ausweis erforderlich).
  • Diese Tickets können nicht storniert, geändert oder umgebucht werden.
+ Weitere Informationen

Inmitten der üppig grünen italienischen Landschaft liegt die kleine Stadt Castel Gandolfo. Hier auf den Albaner Hügeln, die den Albaner See überblicken, leben rund 9.000 Einwohner. Besucher aus der ganzen Welt strömen in die Stadt, um den Apostolischen Palast von Castel Gandolfo zu besichtigen.

Der Apostolische Palast gehört zu einem 135 Morgen (54,6 Hektar) großen Gebäudekomplex, der von wunderschönen Gärten umgeben ist. Jahrhundertelang diente der Palast dem Papst, dem Oberhaupt der katholischen Kirche, als Sommerresidenz. Im Jahr 2016 wurde der Palast für die Öffentlichkeit als Museum eröffnet.

Um einen ausgiebigen Einblick in die Welt der Vatikanstadt zu erhalten, darf bei Ihrem nächsten Besuch in Rom eine Besichtigung im Apostolischen Palast auf keinen Fall fehlen.

Ein Besuch im Apostolischen Palast

Der Apostolische Palast ist auch als päpstliche Villen bekannt und seit 1596 im Besitz des Vatikans, nachdem der Palast der Familie Savelli, die ihren Kirchenbeitrag nicht zahlen konnte, entzogen wurde.  Experten gehen davon aus, dass Papst Urban VIII. Barberini (1623–1644) der erste Papst war, der 1626 in dieser Residenz Urlaub machte. Seitdem wurde der Palast umfassend restauriert und zu seinem heutigen luxuriösen Zustand erweitert.

Die meisten Nachfolger von Papst Urban VIII. nutzten den Apostolischen Palast als Sommerfrische und Ferienhaus. Zu den kunstvoll dekorierten Räumen gehören ein Privatzimmer und eine Kapelle für den Papst. Papst Pius XII. und Papst Paul VI. starben 1958 bzw. 1978 in diesem Raum.

Rund 20 Räume des Apostolischen Palastes sind für die Öffentlichkeit zugänglich und geben den Besuchern einen Einblick in die Lebensweise der Päpste der letzten 500 Jahre. Gemälde, Reliquien und liturgische Gewänder im gesamten Museum erzählen die Geschichten der Päpste dieser Residenz. Zu den interessanten Artefakten der Ausstellung zählen außerdem die Sänfte von Papst Pius IX. und der BMW von Papst Wojtyla.

Für Besucher, die Besichtigungen abseits der Menschenmassen in Rom und der Vatikanstadt bevorzugen, stellt der Apostolische Palast in Castel Gandolfo den idealen Ausflugsort dar.

Häufig gestellte Fragen zum Apostolischen Palast

Was umfasst meine Tour zum Apostolischen Palast?
Sie können den Apostolischen Palast sowie die angrenzenden päpstlichen Gärten besichtigen. Je nach der gewählten Ticketvariante erhalten Sie außerdem Zugang zur Villa Barberini und den Gärten der Villa.

Erhalte ich mit meiner Tour zum Apostolischen Palast auch Schnelleinlass?
Nein. Im Allgemeinen beinhaltet eine Tour zum Apostolischen Palast keinen Schnelleinlass.

Wie lauten die Öffnungszeiten des Apostolischen Palasts?
Der Apostolische Palast ist montags bis samstags von 09:00 bis 18:00 Uhr für Besichtigungen geöffnet. Sonntags ist der Palast geschlossen, mit Ausnahme des letzten Sonntags im Monat, an dem der Palast von 09:00 bis 14:00 Uhr geöffnet ist. Darüber hinaus ist der Palast Ostersonntag sowie am 29. Juni, 25. und 26. Dezember geschlossen.

Wie viel Zeit sollte man für eine Tour durch den Apostolischen Palast ungefähr einplanen?
Je nach der gewählten Ticketvariante kann eine Tour durch den Apostolischen Palast etwa 30 bis 50 Minuten dauern.

Wie komme ich zum Apostolischen Palast in Castel Gandolfo?
Castel Gandolfo liegt etwa 25 Kilometer südöstlich von Rom. Besucher können mit dem Auto in die idyllische Stadt fahren oder mit dem Zug vom Bahnhof Termini in Rom anreisen. Die Zugfahrt dauert etwa 40 Minuten.

Was sollte man im Apostolischen Palast am besten anziehen?
Da der Palast von großer religiöser und historischer Bedeutung ist, wird von den Besuchern eine bescheidene Kleidung erwartet. Kurze Hosen oder ärmellose Hemden sind nicht gestattet. Für eine angenehme Palastbesichtigung wird das Tragen bequemer Schuhe empfohlen.