Omnia Card und Roma Pass




Vatikan-TicketsOmnia Card

Mit der Omnia Card erwartet Sie ein unvergessliches Erlebnis in der Vatikanstadt und in Rom. Sie ist sozusagen das goldene Ticket zu einer der heiligsten und geschichtsträchtigsten Stätten der Welt. Die Omnia Card ermöglicht nicht nur den Zugang zu verschiedenen religiösen und historischen Sehenswürdigkeiten, sondern bietet Ihnen auch eine Vielzahl von Vorteilen, die das Sightseeing einfacher, bereichernder und kostengünstiger machen. Wir verraten Ihnen alles über die Omnia Card für Rom!

Vorteile der Omnia Card

Omnia Card
  • Priorisierter Zugang: Die Omnia Card gewährt bevorzugten Zugang zu einigen der begehrtesten Sehenswürdigkeiten, darunter die Vatikanischen Museen und die Sixtinische Kapelle. Das bedeutet, dass Sie die langen Warteschlangen umgehen können, insbesondere während der Hauptreisezeit.
  • Kostengünstig: Wenn Sie die einzelnen Eintrittspreise für die Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle, den Petersdom und andere Attraktionen, die von der Omnia Card abgedeckt werden, zusammenzählen, bietet die Karte erhebliche Einsparungen, was sie ideal für Besucher macht, die mehrere Sehenswürdigkeiten besuchen möchten.
  • Umfangreiches Sightseeing: Neben dem Vatikan bietet die Karte in der Regel auch Zugang zu anderen wichtigen Sehenswürdigkeiten in Rom. Sie haben freien Eintritt zu zwei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Roms, wie dem Kolosseum und dem Palatinhügel, und können so historische und kulturelle Stätten erkunden, ohne für jede einzelne ein Ticket kaufen zu müssen.
  • Bequemlichkeit und Effizienz: Die Omnia Card wurde mit Blick auf Flexibilität entwickelt und kann nach ihrer Aktivierung an aufeinanderfolgenden Tagen genutzt werden. So können die Reisenden ihre Reiseroute nach ihrem Tempo und ihren Interessen planen und das Beste aus ihrem Besuch machen, ohne sich gehetzt zu fühlen.
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Zusätzlich enthält die Omnia Card oft eine Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel in Rom, womit die Mobilität und der Komfort in der Stadt weiter erhöht werden.
  • Zusätzliche Ermäßigungen: Neben den Eintrittspreisen und geführten Touren bietet die Omnia Card auch Ermäßigungen bei ausgewählten Attraktionen in Rom, die den Wert der Karte erhöhen und den Aufenthalt in der Stadt noch angenehmer machen.

Die Omnia Card im Überblick

Roma Omnia Card

72 Stunden Omnia Card

Geeignet für: Wochenendausflüge

Preis: Erwachsene: 149 Euro für Erwachsene und 69 Euro für Kinder

Inklusivleistungen: Dieser Pass ermöglicht den Zugang zu beliebten Sehenswürdigkeiten in Rom und im Vatikan, wie den Vatikanischen Museen, der Sixtinischen Kapelle und dem Carcer Tullianum. Einige dieser Attraktionen können Sie kostenlos besichtigen, für die anderen ist ein Eintritt zu entrichten.

Weitere Vorteile: Offener Hop-on Hop-off Bus mit 12 bequemen Haltestellen, Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln in Rom, Reiseführer und Stadtplan.

Stornierung und Gültigkeit: Genießen Sie die Flexibilität der kostenlosen Stornierung bis zu 90 Tage vor Ihrem Erlebnis. Die Tickets haben eine verlängerte Gültigkeitsdauer, sodass Sie die Stadt jederzeit bis zum 11. Februar 2026 besuchen können und genügend Zeit haben, Ihren Besuch unverbindlich zu planen.

Gründe für den Online-Kauf der Omnia Card

Roma Pass Omnia Card
  • Problemlos: Eine Omnia Card online zu kaufen ist einfacher als offline. Die Bezahlung ist in wenigen Minuten erledigt, ohne dass Sie in langen Schlangen stehen müssen.
  • Zeit sparen: Zeigen Sie Ihre Omnia Card am Eingang der Attraktionen, die Sie besuchen möchten, und umgehen Sie die langen Warteschlangen. Wenn Sie die Omnia Card am Ticketschalter kaufen, müssen Sie sich unter Umständen in lange Warteschlangen anstellen.
  • Ermäßigungen: Eine Omnia Card online zu kaufen ist eine ausgezeichnete Wahl, da Sie bei den Attraktionen, die Sie besuchen möchten, große Rabatte und Angebote erhalten können.

Sehenswürdigkeiten, die mit einer Omnia Card zugänglich sind

Die vollständige Liste finden Sie hier.

Nutzung der Omnia Card

Die Omnia Card bietet in Verbindung mit dem Roma Pass eine einmalige Gelegenheit, Rom und die Vatikanstadt auf einfache Weise zu erkunden. So können Sie Ihre Omnia Card nutzen und das Beste aus ihr herausholen:

  • Online-Buchung: Wählen Sie je nach Dauer Ihres Besuchs die richtige Version.
  • Sofortige Bestätigung: Nach dem Kauf erhalten Sie eine sofortige Bestätigung und ein mobiles Ticket, um einen reibungslosen, papierlosen und bequemen Ablauf von Anfang bis Ende zu gewährleisten.
  • Zeitfenster reservieren: Für einige Attraktionen, wie z. B. das Kolosseum, ist eine Vorreservierung erforderlich. Wenn Sie dies online und im Voraus tun, können Sie am Tag Ihres Besuchs einen reibungslosen Ablauf gewährleisten.
  • Abholung der Omnia Card: Bei Ihrer Ankunft in Rom können Sie Ihre Pässe in einer der zentral gelegenen Abholstellen abholen:
    a. Petersdom: Die ORP-Sammelstelle befindet sich auf der Piazza Papa Pio XII und ist für diejenigen, die ihre Tour in der Vatikanstadt beginnen, leicht zu erreichen.
    b. San Giovanni in Laterano: Eine weitere bequeme ORP-Sammelstelle für diejenigen, die sich in der Nähe dieser historischen Basilika befinden.
    c. Carcer Tullianum: Ideal für alle, die das Forum Romanum oder das antike Rom erkunden wollen, gelegen am Clivo Argentario.

Besuchertipps für den Kauf der Omnia Card

  • Vor dem Kauf der Omnia Card sollten Sie sich über die Attraktionen informieren, die darin enthalten sind, und entscheiden, welche Sie besuchen möchten. So können Sie sicherstellen, dass der Pass für Ihre Reisepläne kosteneffizient ist.
  • Damit Sie das Angebot optimal nutzen können, sollten Sie Ihre Omnia Card zu Beginn Ihres Tages abholen.
  • Attraktionen können nur einmal mit der Omnia Card besucht werden.
  • Für einige Attraktionen ist eine Voranmeldung erforderlich, und es wird empfohlen, sich online über die Öffnungszeiten und Buchungsbedingungen zu informieren.
  • Für das Kolosseum müssen Sie eine Öffnungszeit im Voraus buchen. Dies können Sie online oder am Tag Ihres Besuchs an den Ticket-Schaltern tun.
  • Die Hop-on Hop-off Bustour, die in der Omnia Card enthalten ist, ist eine großartige Möglichkeit, sich einen Überblick über Rom zu verschaffen und Bereiche zu finden, die Sie vielleicht weiter erkunden möchten.
  • Die Vatikanischen Museen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Rom sollten Sie morgens oder mittags besuchen, um dem Hauptbesucherandrang zu entgehen.

Häufig gestellte Fragen: Omnia Card

Was ist die Omnia Card?

Die Omnia Card ist ein praktischer Sightseeing-Pass, der Zugang zu zahlreichen Top-Sehenswürdigkeiten in Rom und dem Vatikan gewährt, darunter Museen, archäologische Stätten und öffentliche Verkehrsmittel.

Wozu ist die Omnia Card nützlich?

Die Omnia Card ist ein wertvolles Hilfsmittel für Touristen, die Geld, Zeit und Mühe sparen wollen, während sie das Beste von Rom und dem Vatikan sehen. Die Omnia Card ermöglicht den Eintritt zu den wichtigsten Attraktionen in Rom und im Vatikan, darunter die Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle, der Petersdom, das Kolosseum, das Forum Romanum, der Palatinhügel und viele mehr. Ein Ticket für mehrere Attraktionen zu haben, ist bequemer und weniger stressig, als für jeden Ort, den Sie besuchen möchten, ein separates Ticket zu kaufen.

Sollte man die Omnia Card im Voraus kaufen?

Es empfiehlt sich, die Omnia Card im Voraus zu reservieren, um sicherzustellen, dass Sie sie vor Ihrer Reise erhalten und um mögliche Enttäuschungen zu vermeiden, insbesondere in der Hochsaison.

Wo kann man die Omnia Card abholen?

Sie können Ihre Omnia Card in San Giovanni in Laterano, im Petersdom und im Carcer Tullianum abholen.

Welche Stornierungsfrist gilt für die Omnia Card?

Sie können Ihre Omnia Card bis zu 90 Tage nach dem Kauf stornieren.

Welche Attraktionen sind in der Omnia Card enthalten?

Die Omnia Card umfasst verschiedene Erlebnisse wie den Eintritt in die Vatikanischen Museen, das Kolosseum, das Forum Romanum, den Palatinhügel, die Engelsburg, die Kapitolinischen Museen, die Galleria Borghese, Hop-on Hop-off Bustouren und je nach gewähltem Paket auch öffentliche Verkehrsmittel.

Deckt die Omnia Card alles ab, was man in Rom und dem Vatikan sehen möchte?

Die Omnia Card bietet zwar ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, deckt aber möglicherweise nicht alle Attraktionen auf Ihrer Liste ab. Informieren Sie sich vor dem Kauf über die gewünschten Sehenswürdigkeiten und prüfen Sie, ob sie enthalten sind.

Wie kann der Kauf einer Omnia Card das Erlebnis Vatikan bereichern?

Sie erhalten ermäßigten Eintritt zu den wichtigsten Attraktionen wie den Vatikanischen Museen, der Sixtinischen Kapelle und dem Petersdom, was Ihre Gesamtkosten im Vergleich zum Kauf einzelner Tickets erheblich senken kann. Außerdem können Sie wertvolle Zeit sparen, indem Sie lange Warteschlangen vermeiden, insbesondere in der Hochsaison, und so mehr Zeit für die Erkundung und den Genuss der Sehenswürdigkeiten haben.

Bietet die Omnia Card Schnelleinlass?

Die Omnia Card garantiert zwar keinen sofortigen Zutritt, bietet aber an einigen Orten wie den Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle einen bevorzugten Zugang, wodurch Sie vor allem in der Hochsaison Zeit sparen können.

Was kostet die Omnia Card?

Die 72 Stunden-Variante der Omnia Card kostet 149 Euro für Erwachsene und 69 Euro für Kinder zwischen 6 und 17 Jahren.

Wo kann man die Omnia Card kaufen?

Sie können die Omnia Card online über die offizielle Website oder in den ausgewiesenen Touristeninformationszentren in Rom und im Vatikan erwerben. Es wird empfohlen, die Karte im Voraus online zu kaufen, um die Verfügbarkeit sicherzustellen und Ihre Reiseroute im Voraus zu planen.

Kann man die Omnia Card für öffentliche Verkehrsmittel benutzen?

Ja, die Omnia Card bietet innerhalb des angegebenen Gültigkeitszeitraums unbegrenzten Zugang zum öffentlichen Verkehrssystem Roms in einigen Zonen, einschließlich Bussen, Straßenbahnen und der U-Bahn. So können Sie bequem verschiedene Teile der Stadt erkunden und Sehenswürdigkeiten erreichen.

Wie aktiviert man die Omnia Card?

Die Omnia Card muss bei der ersten Nutzung an einer der Attraktionen oder an einer ausgewiesenen Validierungsstelle aktiviert werden. Bewahren Sie Ihre Quittung und die Karte für die gesamte Dauer des gewählten Zeitraums auf.

Was ist der Unterschied zwischen dem Roma Pass und der Omnia Card?

Sowohl die Omnia Card als auch der Roma Pass bieten Ermäßigungen und Vergünstigungen für das Sightseeing in Rom, aber sie sind auf unterschiedliche Bedürfnisse und Budgets zugeschnitten. Während die Omnia Card ermäßigten Eintritt und Schnelleinlass zu Sehenswürdigkeiten in ganz Rom und im Vatikan bietet, ist der Roma Pass auf Sehenswürdigkeiten in Rom beschränkt. Wenn Sie sowohl Rom als auch den Vatikan erkunden möchten, bietet die Omnia Card eine umfassende Auswahl. Für Besichtigungen nur in Rom ist der Roma Pass ausreichend. Der Roma Pass ist erschwinglicher, während die Omnia Card für ihr breiteres Angebot an Vorteilen einen Aufpreis verlangt.

Lohnt sich die Omnia Card?

Die Omnia Card lohnt sich je nach Ihren Vorlieben und Ihrer Reiseroute. Wenn Sie mehrere Sehenswürdigkeiten besuchen möchten, die in der Omnia Card enthalten sind, und die unbegrenzte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel planen, können Sie im Vergleich zum Kauf einzelner Tickets erhebliche Einsparungen erzielen.